I hab halt zwa kohlschwarze Rappen

Volkslied aus Wien um 1850

1. I hab halt zwa kohlschwarze Rappn,
Dazua an viersitzign Wagn;
A Freud is's wie d zwa nur trappen,
Das kann i kan Menschn net sagn!
|: I schrei h, i schrei ho,
I schrei wistaha ho. :|

2. Kaum macht der Hahn in erschtn Krahra,
So heb i mein Kpferl in d'Hh,
I dudel als Fuhrmann, als rarer,
Und schnalz' mit der Peitschn juchhe.
|: I schrei h, i schrei ho,
I schrei wistaha ho.:|

3. I hab ar a kreuzsaubers Madl,
Das is aus an'n eigenem Holz:
D wascht ma vom Wag'n meine Radl,
Drum bin i auf ihr a so stolz!
|: I schrei h, i schrei ho,
I schrei wistaha ho.:|